Sexualberatung

In der Sexualberatung und Sexualtherapie erhalten Einzelpersonen und/oder Paare Gelegenheit, das sexuelle Anliegen aus ihrer Sichtweise zu schildern und darzulegen. Der sexualtherapeutische Ansatz Sexocorporel und eine systemische Betrachtungsweise der Frage ermöglicht das Finden von individuellen Lösungen.

Philosophie und Arbeitsweise

Fragen erlauben – Antworten finden – dazulernen und geniessen.

Die Sexualität begleitet uns während unseres ganzen Lebens. Sie bringt uns in direkten Kontakt mit Lebendigkeit und der eigenen Identität. So ist sie Quelle von Sinnlichkeit, Lust, Erregung und Lebensfreude, verursacht aber auch Konflikte, Enttäuschungen, Trauer und Schmerz. Über das Zusammenspiel von körperlicher Funktion, Wahrnehmung von Sinneseindrücken, Emotionen/Gefühlen und Beziehungsgestaltung wird sie zu einem zentralen Ausdruck des Menschseins. Sexualität ist individuelles Erleben.

Und wie unser ganzes Dasein als Mensch unterliegt auch die Sexualität permanenten Veränderungen. Lebensereignisse wie: langjährige Partnerschaften, neue Partner, Schwangerschaft/Geburt, Krankheit, Operationen, natürlicher Alterungsprozess usw. erfordern immer wieder neue körperliche und psychische Anpassungsprozesse. Denn in all diesen Lebensphasen tauchen immer wieder Fragen in Bezug auf sexuelles Genusserleben alleine und in Beziehung auf. Diese Fragen können verunsichern, irritieren, Klärung bedürfen, erstaunen, Mut einfordern und zur Weiterentwicklung auffordern. Oft sind es Fragen, die an das Selbstverständnis als Frau und als Mann rühren und somit die sexuelle Identität ansprechen. Wer bin ich als sexuelles Wesen? Wer will ich sein? Wie will ich meine Sexualität leben und gestalten?

Themenbereiche

Eigenen Fragen Raum geben - neugierig auf die Antworten sein.

Im Laufe unterschiedlicher Lebensphasen verändert sich die eigene Sexualität. Es können Fragen zum persönlichen sexuellen Erleben auftauchen oder schon länger bestehen, welche in einem professionellen Beratungssetting beantwortet werden wollen.

Mögliche Fragestellungen von Männern, Frauen und Paaren:

  • Wie gehe ich um mit Veränderungen in der Sexualität im Zusammenhang mit verschiedenen Lebensphasen, z.B. Schwangerschaft, Geburt, Wechseljahre, Alter, Krankheit, Operationen?
  • Was kann ich beitragen zur Erhaltung einer lebendigen Sexualität in der Paarbeziehung?
  • Wie kann unterschiedlichen sexuellen Bedürfnissen in einer Beziehung begegnet werden?
  • Wie kann ich meine sexuelle Lust aufrecht erhalten und unterstützen?
  • Wie kann ich meine Erregung steuern lernen?
  • Wie gewinne ich noch mehr Sicherheit in meinem Frausein/meinem Mannsein?
  • Wie kann ich Sexualität geniessen lernen?
  • Wie gewinne ich Selbstbestimmung bei sexuellen Abhängigkeiten wie z.B. Internet?
  • Welche Optionen gibt es zur Unterstützung von genussvoller Sexualität nach medizinischen Behandlungen und Therapiemassnahmen?
  • Was kann ich bei Schmerzen beim Geschlechtsverkehr/Vaginismus tun? Was bei Erektionsstörungen?

Honorar

Einzelberatung
CHF 150.-
pro Sitzung à 1 Stunde
Paarberatung
CHF 180.-
pro Sitzung à 1 Stunde
Copyright 2019 Simone Dudle. All Rights Reserved.

Unsere Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiternavigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schliessen