Aktuelle Neuigkeiten und Veranstaltungskalender

Aktuelle Vorträge und Veranstaltungen

Nachfolgend finden Sie aktuelle News und Veranstaltungen.

Paarwerk - Wieder nur kuscheln!?

Ort: Praxisgemeinschaft P38, St. Gallen

Paarwerk- wieder nur kuscheln?!

Ein Vortragsabend zu lieben und begehren und dem Umgang mit unterschiedlichen Bedürfnissen von Mann und Frau:

  • Spiel mit Nähe und Distanz und die Auswirkungen auf die Sexualität
  • Erkennen und Formulieren von erotischen Bedürfnissen und mögliche Reaktionen auf die Bedürfnisse des Partners

Zurück

Archiv

Vergangene Veranstaltungen, Workshops und Seminare ab März 2017.

21 Jun 2019
Darüber reden - Sexualität in der Onkologie

Modul "Selbstmanagement fördern in der onkologischen Pflege"

Durch die Behandlungen und Therapiemassnahmen wird auch das sexuelle Erleben, die Beziehung zum eigenen Körper und die Partnerschaft in Mitleidenschaft gezogen. Trotz teilweise weitreichender Folgeproblemen bleibt die Sexualität von Krebspatienten wenig versorgt. Eine kompetente Versorgung innerhalb onkologischer Routine sollte zum Standard werden.

Wie gelingt es, das Tabuthema veränderte Sexualität aktiv aufzugreifen und anzusprechen? Welche Möglichkeiten haben Health-Professionals, Betroffene in ihrer sexuellen Gesundheit zu unterstützen?

 

Ort: ZHAW Gesundheit, Technikumsstrasse 71, Winterthur
13:30–16:30
28 Mai 2019
Lernen mit Krebs zu

Veränderung & aktive Anpassung, Körperwahrnehmung

Ein Themenabend für Betroffene und angehörige PartnerInnen

Eine Krebserkrankung lässt keinen Lebensbereich unberührt, schon gar nicht die Beziehung zum eigenen Körper und zur Sexualität.

Ort: Krebsliga Thurgau, Bahnhofstrasse 5, Weinfelden
18:00–21:00
20 Mai 2019
Sexualpädagogik in der Vorschulstufe

Sexualpädagogik in der Vorschulstufe

Wie begleiten angehende Lehrpersonen Kinder in ihrer sexuellen Gesundheit?

Welches Wissen rund um die psychosexuelle Entwicklung brauchen Lehrpersonen, um in Situationen adäquat reagieren zu können?

Ort: Pädagogische Hochschule Thurgau, Kreuzlingen
09:00–15:15
09 Mai 2019
Liebe – braucht jeder Mensch

Sowohl Liebe wie auch Sexualität sind Formen der Kommunikation und bedeuten Lebensqualität. Da Gefühle und Körper wandelbar sind, ist es eine Tatsache, dass sich auch die Liebe und die Sexualität im Laufe unseres Lebens verändert.

Ort: Restaurant Vita, Haldenstrasse 46, 9200 Gossau, www.vitatertia.org
19:00–20:30
30 Apr 2019
Starke Paare unterwegs, Wie das Miteinander lebendig und glücklich bleibt

Wir Menschen sind Beziehungswesen. Und mit keinem anderen Menschen pflegen wir eine so intensive Beziehung wie mit unserem Partner. Wir sehnen uns nach Halt, Geborgenheit, Vertrauen, Intimität, Sinnlichkeit und Erotik.

Ort: KinoTheater Madlen, Heerbrugg
19:30–21:30
24 Apr 2019
Sinnlichkeit und Sexualität– trotz Krebserkrankung

Organisiert durch die Krebsliga St. Gallen bot dieser Anlass Krebsbetroffenen die Möglichkeit, sich über veränderte Sexualität und Sinnlichkeit zu informieren und sich im Anschluss darüber auszutauschen.

Ort: Krebsliga Ostschweiz, St. Gallen
13:30–15:00
25 Mär 2019
Vom genussvollen Unterwegs-sein als Frau

Workshop und Inputreferat in Zusammenarbeit mit dem Frauenkaffee Lengenwill und dem katholischen Frauenverein St. Gallen

Es ist der Wunsch vieler Frauen, Freude im Frausein zu finden und lebendig und bewusst unterwegs zu sein. Ein Leben lang.

Was braucht es, um in den unterschiedlichen Lebensphasen und im Wechsel der Zeiten genussvoll Frau zu sein?

Der Vortrag macht sich auf Spurensuche des Genusses und zeigt erste Schritte, wie Raum für das eigene sinnliche Frausein geschaffen werden kann.

Ort: Restaurant Krone, Lenggenwil
09:00–11:00
12 Mär 2019
Kinderfragen rund um Körper, Liebe, Pubertät

Informationsveranstaltung für Eltern der 6. Klasse 

Ort: Schulhaus Rodels, Aula
18:30–19:30
22 Jan 2019
Sexualität und Palliative Care - ein Widerspruch?!

Ziel der Palliative Care ist es, Menschen mit unheilbaren, lebensbedrohlichen oder chronisch fortschreitenden Krankheiten umfassend zu behandeln und zu betreuen. Den Patienten soll eine möglichst gute Lebensqualität ermöglicht werden.

Zur Lebensqualität gehört auch der Aspekt der Sexualität. Der Mensch ist ein sexuelles Wesen von der Geburt bis zum Tod.

Ort: ZHAW Gesundheit, Technikumsstrasse 71, Winterthur
13:30–16:00
27 Nov 2018
Sexualität und Palliative Care - ein Widerspruch?!

Vorlesung im Modul Symptommanagement / Grundlage professioneller Pflege II

Eine onkologische Erkrankung lässt keinen Lebensbereich unberührt. Vieles auf der physischen und psychischen Ebene verändert sich.

Dazu gehört auch die Sexualität, die Beziehung zum eigenen Körper und die Partnerschaft

Ort: ZHAW Gesundheit, Technikumsstrasse 71, Winterthur
08:10–09:30
03 Nov 2018
Mein sinnlicher Raum

Frauenseminar 

Der Körper mit seinen Sinnen und Empfindungen ist ein Tor zur Aussenwelt, aber auch zur eigenen Identität als Frau.

Mit dem Körper und unseren Sinnen treten wir in Kontakt mit einem Gegenüber, der Umwelt und mit uns selbst.

Sinnlichkeit ist auch der Boden, auf dem Erotik entstehen kann.

Das Frauenseminar widmet sich ganz dem Thema weiblicher Sinnlichkeit und weiblichem Ausdruck.

Ort: Praxisgemeinschaft P38, St. Gallen
09:00–13:00
19 Okt 2018
Verändertes sexuelles Erleben nach einer Krebserkrankung - wie gehe ich damit um?

Workshop an der Informationsveranstaltung Brust-Gesundheit-heute in Zusammenarbeit mit Spital Thurgau- Brustzentrum Thurgau, Münsterlingen

Das Referat zeigt Herausforderungen im Bereich der Sexualität auf, mit denen Patientinnen mit einer Krebserkrankung konfrontiert werden können.

Mit Hilfe von Fallbeispielen und praktischen Übungen wird dargelegt, wie das sexuelle Wohlbefinden nach einer Krebserkrankung unterstützt werden kann und welchen Beitrag eine ganzheitliche Sexualberatung bei Veränderungsprozessen leisten kann.

Ort: Kantonsspital Münsterlingen, Aula
16:00–17:15
14 Jun 2018
Sexualität- ein Teilbereich von Lebensqualität

Weiterbildungsangebot für Medizinische Praxis-Fachpersonen, organisiert durch den Verein Medizinischer Praxis-Fachpersonen Thurgau (SVA)

Sexualität, verbunden mit Nähe, Intimität und Zärtlichkeit, ist für uns Menschen von zentraler Bedeutung. Dennoch ist dieser Aspekt von Lebensqualität nach wie vor ein gesellschaftliches Tabuthema.

Der Abend setzt sich im professionellen Rahmen mit diesem spannenden Tabuthema auseinander.

Ort: Schloss Seeburg, Kreuzlingen
19:00–21:30
31 Mai 2018
Genussvolle Sexualität trotz Krebserkrankung?!

Themenabend der Krebsliga Thurgau für Betroffene und Angehörige

zum Thema veränderte Sexualität nach einer Krebserkrankung.

Eine Krebserkrankung lässt keinen Lebensbereich unberührt, schon gar nicht die Beziehung zum eigenen Körper und zur Sexualität.

Der interaktive Abend gibt dem Thema Raum, informiert, greift Fragen auf und zeigt praxisnah Möglichkeiten auf, das eigene und paar-dynamische Erleben genussvoll zu erleben.

Ort: Krebsliga Thurgau, Bahnhofstrasse, Weinfelden
18:30–21:30
25 Mai 2018
Kinderfragen rund um Körper, Liebe, Pubertät

Eine Informationsveranstaltung für Eltern der 5./6. Primarschulklassen 

Pubertät ist für Eltern und Jugendliche eine herausfordernde Zeit.

Eltern sind gefordert, einerseits Orientierung zu geben und anderseits Loszulassen und zu vertrauen. Und Kinder wachsen zu Jugendlichen heran mit Fragen rund um Pubertät, Liebe und Sexualität.

Was beschäftigt Primarschulkinder in Zusammenhang mit Sexualität? Welche Fragen tauchen auf und wollen beantwortet werden?

Wie können Eltern ihr Kind unterstützen und begleiten?

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die sexualpädagogische Arbeit mit Kindern der 5./6. Klasse und zeigt, wie Eltern aktiv ihr Kind unterstützen können.

Ort: Schulgemeinde Domleschg, Rodels
18:30–19:30
26 Apr 2018
Genussvoll Sexualität leben - auch nach Brustkrebs

Fachreferat am 2. Symposium "Die Brust im Zentrum - Diagnostik & Behandlung & Nachsorge"

Das Referat zeigt Herausforderungen im Bereich der Sexualität auf, mit denen Patientinnen mit Brustkrebserkrankung konfrontiert werden können.

Ebenso wird auf die Rolle der Health-Professionals in Bezug auf veränderte Sexualität bei Brustkrebspatientinnen eingegangen.

Mit Hilfe von Fallbeispielen und praktischen Übungen wird dargelegt, wie durch eine systemische, körperorientierte und ganzheitliche Sexualberatung das sexuelle Wohlbefinden unterstützt werden kann.

Ort: KMS Pfäffikon (SZ)
 
26 Apr 2018
Genussvolle Sexualität leben - auch mit Brustkrebs

Fachreferat am 2. Symposium "Die Brust im Zentrum - Diagnostik & Behandlung & Nachsorge"

Das Referat zeigt Herausforderungen im Bereich der Sexualität auf, mit denen Patientinnen mit Brustkrebserkrankung konfrontiert werden können.

Ebenso wird auf die Rolle der Health-Professionals in Bezug auf veränderte Sexualität bei Brustkrebspatientinnen eingegangen.

Mit Hilfe von Fallbeispielen und praktischen Übungen wird dargelegt, wie durch eine systemische, körperorientierte und ganzheitliche Sexualberatung das sexuelle Wohlbefinden unterstützt werden kann.

Ort: KMS Pfäffikon (SZ)
 
03 Apr 2018
Paarwerk - Den Beziehungsalltag lebendig gestalten

Paarwerk - Abend für Paare, welche in Liebe und Sexualität unterwegs sind

Der Themenabend handelt von der Erhaltung der Lebendigkeit in Paarbeziehungen. Wie gelingt Verführung und die Schaffung von Momenten der sinnlichen Begegnung in der Hektik des Alltags

Ort: Praxisgemeinschaft P38, St. Gallen
19:30–21:30
27 Mär 2018
Frau-sein, Höhenflüge

Frau-sein, Workshop für Frauen, welche ihre eigene Sexualität und Sinnlichkeit erforschen wollen

Der Abend beleuchtet unter dem Blickwinkel der Sexologie weibliche Lust und weibliche Orgasmusfähigkeit.
Der Abend setzt sich mit Mythen rund um den Orgasmus auseinander, liefert sexologisches Wissen
und ermuntert zur eigenen Definition von Genuss und orgastischem Sein.

Ort: Praxisgemeinschaft P38, St. Gallen
19:15–21:15
27 Feb 2018
Paarwerk - Reden und streiten, aber richtig!

Paarwerk-Abend für Paare, welche in Liebe und Sexualität investieren wollen

Dieser Abend dreht sich ganz um Kommunikation innerhalb von Paarbeziehungen und um das Kennenlernen von Instrumenten, die positive Kontakte zwischen Liebenden fördern.

Ort: Praxisgemeinschaft P38, St. Gallen
19:30–21:30
20 Feb 2018
Faszination Sexualität und Medien in der Pubertät

Elternveranstaltung

Die Eltern erhalten einen Einblick in die sexuelle Entwicklung in der Pubertät und den aktuellen wissenschaftlichen Stand rund um Sexualität und Medien. Ebenso wird der adäquate Umgang und die Begleitung von Jugendlichen im Zusammenhang mit Medien und Sexualität thematisiert.

Ort: Schulgemeinde Laax, Aula Laax
19:00–21:30
16 Jan 2018
Paarwerk - Wieder nur kuscheln!?

Paarwerk- für Paare, welche in Liebe und Sexualität investieren wollen

Ein Vortragsabend zu lieben und begehren und dem Umgang mit unterschiedlichen Bedürfnissen von Mann und Frau

Ort: Praxisgemeinschaft P38, St. Gallen
19:30–21:30
10 Jan 2018
Sexualpädagogik - Konzept unserer Schule

Ausarbeitung eines Konzepts für die Sexualpädagogik in einer Bündner Primarschulgemeinde.

Ort: Schulgemeinde Domleschg
 
09 Jan 2018
Frausein - Körper bewohnen

Unsere Beziehung zum eigenen Körper ist von zentraler Bedeutung.

Lasse ich als Frau meinen Körper bewohnen oder werde ich zur selbstbestimmten Gestalterin meiner Körperlichkeit? Ein Vortragsabend über die Beziehung zum eigenen Körper und den Einfluss auf die gelebte Sinnlichkeit.

Ort: Praxisgemeinschaft P38, St. Gallen
19:15–21:15
28 Nov 2017
Paarwerk - Die Lust am Unterschied

Paarwerk- Für Paare, die in Liebe und Sexualität investieren wollen

Verfolgen wir als Paar die Idee der Gleichheit oder interessiert uns die Andersartigkeit als eine Quelle, aus der Lebendigkeit geschöpft werden kann?
Ein Abend, der sich der Unterschiedlichkeit von Frauen und Männern in Liebe und Sexualität widmet und diese Unterschiedlichkeit aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Ort: Praxisgemeinschaft P38, St. Gallen
19:30–21:30
28 Nov 2017
Veränderte Sexualität in der Onkologie

Vorlesung an der ZHAW Gesundheit im Modul Symptommanagement / Grundlage professioneller Pflege II

Eine onkologische Erkrankung lässt keinen Lebensbereich unberührt.

Durch die Therapiemassnahmen und medizinischen Behandlungen verändert sich auch die Sexualität der Betroffenen.

Welche sexuellen Beeinträchtigungen und Veränderungen erleben Frauen und Männer mit einem onkologischen Hintergrund?

Wie gelingt es, das Thema «veränderte Sexualität» im Pflegealltag aufzugreifen und anzusprechen?

Ort: ZHAW Gesundheit, Technikumsstrasse 71, Winterthur
08:10–09:40
02 Nov 2017
Sexuelle Entwicklung von Kindern

Elternabend, organisiert vom Elternverein Kilchberg, Zürich

Der Abend gibt mittels eines interaktiven Vortrags Einblick in die sexuelle Entwicklung von Kindern im Alter von 0 bis 12 Jahren und zeigte auf, welche Rolle Eltern und Erziehende dabei spielen (können).

Ort: Elternverein Kilchberg, Zürich
19:30–21:30
01 Nov 2017
Expertensprechstunde Krebsliga Schweiz

Expertensprechstunde online der Krebsliga Schweiz vom 1. November bis 4. Dezember 2017

Betroffene und Angehörige fragen, eine Expertin und ein Experte antworten zur Fragen rund um verändertes sexuelles Erleben und Krebserkrankung.

Ort: online-Beratung der Krebsliga Schweiz
 
29 Sep 2017
Von der Liebe und der veränderten Sexualität im Alter

In Zusammenarbeit mit Top60 Thurgau und der Terzstiftung wird das Tabuthema "Von der Liebe und der veränderten Sexualität im Alter"offen diskutiert:

Sinnlichkeit, Zuwendung, Zärtlichkeit und sexuelle Aktivität: Sie sind Quelle für Energie und Lebensfreude und unterstützen die körperliche, emotionale und kommunikative Lebensqualität. Im Alter genauso wie in jungen Jahren.

Ort: Akademie Berlingen
14:00–16:00
29 Aug 2017
Achtsam in Beziehung sein

Paarwerk - für Paare und Menschen in Beziehungen, die in Liebe und Sexualität investieren wollen

Achtsam in Beziehung sein. Die lebendige Paarbeziehung als Energie- und Kraftquelle.

Bereits zum zweiten Mal durften wir im KinoTheater Madlen einen Paarwerk-Abend gestalten.

Während zwei Stunden gehörte die Bühne ganz dem Thema "Achtsam in Beziehung sein. Die lebendige Paarbeziehung als Energie- und Kraftquelle." Dankbar und freudig über die zahlreichen Paare und Einzelpersonen, die uns an diesem Abend begleitet haben.

Ort: Kinotheater Madlen, Heerbrugg
19:30–21:30
20 Jun 2017
Paarwerk - Zur Sache!

Paarwerk - für Paare und Menschen in Beziehungen, die in Liebe und Sexualität investieren wollen

Der Themenabend handelte von den körperlichen und geistigen Fähigkeiten, die ein lustvolles Erleben der Sexualität unterstützen

 

Ort: Praxisgemeinschaft P38, St. Gallen
19:30–21:30
08 Jun 2017
Kinder als sexuelle Wesen

Schulungstag für Betreuende einer Kinderwohngruppe

Wie können Betreuende einer Kinderwohngruppe die Kinder als sexuelle Wesen begleiten und unterstützen?

Welches Wissen rund um die psychosexuelle Entwicklung von Kindern unterstützt eine positive und wertschätzende Begleitung?

Wie kann mit herausfordernden Situationen im Wohnheim-Alltag umgegangen werden? 

Ort: Kinder-Wohnheim Brugg, Baden
 
09 Mai 2017
Paarwerk - Den Beziehungsalltag lebendig gestalten

Paarwerk - für Paare und Menschen in Beziehungen, die in Liebe und Sexualität investieren wollen

 

Der Themenabend handelte von der Erhaltung der Lebendigkeit in Paarbeziehungen. Wie gelingt Verführung und die Schaffung von Momenten der sinnlichen Begegnung in der Hektik des Alltags.

Ort: Praxisgemeinschaft P38, St. Gallen
19:30–21:30
19 Apr 2017
Sexualität in der Altenpflege

Weiterbildungsveranstaltung der Familienhilfe Liechtenstein

Sexualität zu erleben und zu entfalten, ist von der Weltgesundheitsorganisation WHO als sexuelle Gesundheit definiert worden und in Grundrechten festgehalten worden. Unter anderem zum Beispiel: Recht auf Lust, Recht auf Privatsphäre, Recht auf Information, etc.

Jeder Mensch bleibt bis zu seinem Tod ein sexuelles Wesen. 

Es gibt keine Alterssexualität sondern Sexualität im Alter. 

Der Pflege wird somit ein professioneller Auftrag erteilt: Sexuelle Identität und sexuelle Gesundheit soll gefördert werden und in den Pflegealltag eingebaut werden.

Wie kann dies gelingen?

Ort: Familienhilfe Liechtenstein, Schwefelstrasse 14, 9490 Vaduz
 
28 Mär 2017
Frau-sein, Höhenflüge (Kopie)

Frau-sein, Workshop für Frauen, welche ihre eigene Sexualität und Sinnlichkeit erforschen wollen

Der Abend beleuchtet unter dem Blickwinkel der Sexologie weibliche Lust und weibliche Orgasmusfähigkeit.
Der Abend setzt sich mit Mythen rund um den Orgasmus auseinander, liefert sexologisches Wissen
und ermuntert zur eigenen Definition von Genuss und orgastischem Sein.

Ort: Praxisgemeinschaft P38, St. Gallen
19:15–21:15
23 Mär 2017
Darüber reden - Sexualität und Krebs

Referat am 19. Onkolgiepflegekongress in Bern zusammen mit Sara Häusermann

78% der betroffenen Krebserkrankten würden gerne mit Gesundheitsfachpersonen über ihre veränderte Sexualität sprechen. Wie kann ein solcher Dialog von Seiten der Pflegefachpersonen initiiert werden? Der Workshop zeigt praxisnah Möglichkeiten auf, wie das Thema Sexualität und Krebs mit Betroffenen und ihren Partnern aktiv aufgegriffen werden kann

Ort: Onkologiepflegekongress 2017, Bern
 
02 Mär 2017
Frau-sein, Da unten

Frau-sein, Workshop für Frauen, welche ihre eigene Sexualität und Sinnlichkeit erforschen wollen

Der Frauenabend vom 2. März reist in ein oft unentdecktes Gebiet des weiblichen Körpers und dreht sich ganz um Mythen, Wahrheiten und sexologisch Wissenswertes rund um das weibliche Geschlecht.

Ort: Praxisgemeinschaft P38, St. Gallen
 
Copyright 2019 Simone Dudle. All Rights Reserved.

Unsere Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiternavigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schliessen