Darüber reden - Sexualität und Krebs

Ort: Onkologiepflegekongress 2017, Bern

Darüber reden - Sexualität und Krebs

Alle Phasen einer Krebserkrankung können mit starken physischen, psychosozialen und spirituellen Belastungen verbunden sein. Sie lassen keinen Lebensbereich unberührt, schon gar nicht die Beziehung zum eigenen Körper und zur Sexualität.

78% der Betroffenen würden gerne mit Gesundheitsfachpersonen über ihre veränderte Sexualität sprechen. Wie kann ein solcher Dialog von Seiten der Pflegefachpersonen initiiert werden? Der Workshop zeigt praxisnah Möglichkeiten auf, wie das Thema Sexualität und Krebs mit Betroffenen und ihren Partnern aktiv aufgegriffen werden kann.

Zurück

Copyright 2020 Simone Dudle. All Rights Reserved.

Unsere Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiternavigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schliessen